Schonzeiten in Mecklenburg-Vorpommern

Schonzeiten sind wichtig um besondere Fischarten zu schützen. Da jedes Bundesland eigene Schonzeiten festlegt beziehen wir uns hier ausschließlich auf die Schonzeiten für Mecklenburg-Vorpommern. Unten aufgeführte Daten erhalten wir vom Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit
und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern.

Folgende Fische dürfen im Augenblick nicht gefangen werden:

Binnengewässer

Bachneunauge

Barbe

Edelkrebs

Finte

Flussneunauge

Lachs

Maifisch

Maräne

Meerforelle

Meerneunauge

Nase

Nordseeschnäpel

Ostgroppe

Stör

Sumpfkrebs

Ziege

Küstengewässer

Finte

Flussneunauge

Lachs

Maifisch

Meerforelle

Meerneunauge

Ostseeschnäpel

Stör

Zährte

Ziege

Namelateinischer NameMindestmaß Binnengew.Mindestmaß Küstengew.Schonzeit Binnengew.Schonzeit Küstengew.
AalAnguilla anguilla50 cm50 cm1.12.-28.2.1.12.-28.2.*
AlandLeuciscus idus25 cm   
ÄscheThymallus thymallus30 cm   
BachforelleSalmo trutta f. fario30 cm 01.10.-31.03. 
BachneunaugeLampetra planeri  ganzjährig 
BachschmerleBarbatula barbatula  01.03.-31.05. 
BarbeBarbus barbus  ganzjährig 
BarschPerca fluviatilis17 cm20 cm  
BinnenstintOsmerus eperlanus spirinchus  01.03.-30.04. 
BitterlingRhodeus sericeus amarus  01.04.-30.06. 
DorschGadus morhua 35 cm*** 01.02.-31.03.****
EdelkrebsAstacus astacus  ganzjährig 
ElritzePhoxinus phoxinus  01.04.-30.06. 
FinteAlosa fallax  ganzjährigganzjährig
FlunderPlatichthys flesus 25 cm  
FlussneunaugeLampetra fluviatilis  ganzjährigganzjährig
GlattbuttScophothalmus rhombus 30 cm  
HaselLeuciscus leuciscus  01.03.-31.05. 
HechtExox lucius45 cm50 cm(!)01.03.-30.04.
KarpfenCyprinus carpio40 cm   
KliescheLimanda limanda 25 cm  
LachsSalmo salar60 cm60 cm***01.09-31.03.15.09.-14.12.
MaifischAlosa alosa  ganzjährigganzjährig
Maräne, gr.Coregonus lavaretus30 cm 01.10.-31.12. 
MeerforelleSalmo trutta45 cm45 cm01.09.-31.03.15.09.-14.12.
MeerneunaugePetromyzon marinus  ganzjährigganzjährig
NaseChondrostoma nasus  ganzjährig 
NordseeschnäpelCoregonus oxyrhynchus  ganzjährig 
OstgroppeCottus poecilopus  ganzjährig 
OstseeschnäpelCoregonus maraena 40 cm 01.11.-30.11.
QuappeLota lota30 cm30 cm01.01.-15.02. 
RapfenAspius aspius35 cm   
SchlammpeitzgerMisgurnus fossilis  01.04.-31.07. 
SchleieTinca tinca25 cm   
SchollePleuronectes platessa 25 cm***  
SteinbeißerCobitis taenia  01.04.-31.07. 
SteinbuttScophtalmus maximus 30 cm 01.06.-31.07.
StörAcipenser sturio + A.oxiyrinchus  ganzjährigganzjährig
SumpfkrebsAstacus leptocactylus  ganzjährig 
WelsSiluris glanis70 cm 01.05.-30.06. 
WittlingMerlangius merlangus    
ZährteVimba vimba  01.05.-31.07.ganzjährig
ZanderSander lucioperca45 cm45 cm**(!)23.04-22.05.
ZiegePelecus cultratus  ganzjährigganzjährig
ZopeAbramis ballerus  01.04.-31.05. 

(!) Die Fischereiberechtigten der Binnengewässer legen i.d.R. für die Wirtschaftsfischarten eigene Schonzeiten fest (Aufdruck auf der Angelerlaubnis beachten).

* gilt für den Fischfang mit der Handangel (zusätzlich gilt ein Fangverbot außerhalb der Drei-Seemeilen-Zone vom 01.10.-31.03.)

** in den Fischereibezirken Darßer Boddenkette, Peenestrom und Stettiner Haff 40 cm

*** für Berufsfischer gilt das Rückwurfverbot, womit auch untermaßige Fische der Arten Dorsch, Scholle und Lachs anzulanden sind und auf die Quote angerechnet werden

**** für das Jahr 2020 wurde durch die EU eine Schonzeit für den Dorsch festgelegt, innerhalb der für Freizeitfischer die Tagesfangbegrenzung nochmal verringert wurde

Alle Angaben ohne Gewähr. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern.